JOY C. GREEN

ist eine gefragte Lehrerin für moderne Gesangstechnik, Einzelstimmtraining, Gesangscoach für Bands und Ensembles. Aktuelle Highlights: Einladung zum BDG Kongress 2015 in Wuppertal (Bund deutscher Gesangspädagogen), Vortrag zur Stimmtechnik für die EVTA Bern am 21.5.2016, Mitglied der Castingjury für das Luther Musical in der Olympiahalle am 18.3.2017 (zusammen mit Dieter Falk).

Nach einer klassischen Gesangsausbildung im Jugendalter richtete sie ihr Augenmerk zuerst auf Gospel, Funk und Soul. Sie tourte mit verschiedenen R&B Bands durch den Süden der USA. Mit ihrer ersten festen Band MONROE (Rock) komponierte sie ihre ersten eigenen Songs. Nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland 1991 blieb sie bei Definitely Soul und Soul Kitchen noch ein paar Jahre dem Soul und R&B treu (Tourneen durch ganz Europa und China). Unter dem Namen Exupery komponierte sie nebenbei 12 Songs (Poprock), die 1996 im Studio Mediaplan aufgenommen und als CD produziert wurden.
   
Von 1996 bis 2005 bereicherte Joy C. Green als Altstimme den bekannten 4er Jazz-Damen- Gesangssatz der FUNNY VALENTINES, der u.a. mit dem Ziroli Winterstein Trio europaweit auf Festivals auftrat. 1994 bis 1998 lernte und arbeitete sie in der Agentur Gabriele Skarda in Hohenschäftlarn bei München im Booking und Promotionbreich (Mitorganisation unter anderem der Osteuropatournee der BLUES BROTHERS BAND 1996). Zwischen 1998 und 1999 betreute sie als Vokalcoach die Studioproduktionen des underground labels Megamorphosis.
   
Solistisch begann sie ihr Jazzabenteuer mit der GREEN CONNECTION 2002 mit dem Münchner Ausnahme-Saxophonisten der alten Schule Walter Lux. Sie hat seitdem verschiedene Projekte ins Leben gerufen, darunter: das Joy C. Green Trio (Mainstream),  Joys 5 (Vibraphonequintett) und das Jazzlight Duo. 2009 gründete sie das Damenvocalquartett The Munich Voices. Mit der 2012 gegründeten Formation JOY C. GREEN WITH CHEZ MAMAN spielte sie 2013 wieder eine CD ein, auf der ausschließlich Eigenkompositionen zu hören sind.

Sie ist vielfältig im Studio tätig, unterrichtet das Fach Gesang im Einzelunterricht und in Gruppen, arbeitet für die Streetworker eK als Gesangscoach, hält Wochenendseminare für die VHS, folgt Einladungen in die Schweiz und nach Italien als Referentin zu Fortbildungseminaren, komponiert und arrangiert eigene Songs.

 

Die studierte Lehrerin unterrichtet das Fach Gesang seit 1994 an der Münchner Musikschule Ohrwurm, seit 2000 an ihrem Institut GREEN VOICES, im privaten Rahmen und seit 2002 an der Volkshochschule München. Wichtig ist ihr als Gesangslehrerin die Entwicklung, Bildung und Gesundung der Gesangs- und Sprechstimme, die Förderung neuer Talente für die Bühne und die Vermittlung positiver Lebenswerte durch die Musik. Ihr abgeschlossenes Hochschulstudium in Biologie, Chemie und Pädagogik, die Ausbildung als Heilpraktikerin, ShenDo©Shiatsu-Praktikerin und Gesangslehrerin (speech-level-singing-methode) kommt ihren SchülerInnen bei dem Verständnis von physiologischen und psychischen Stimmproblemen und deren Lösungsversuchen zu Gute.

Joy C. Green studierte moderne Gesangstechnik in USA (Speech level singing) und Deutschland  (Estill Technik) unter anderem mit Seth Riggs, Dean Kaelin, Greg Enriquez, Rocio Guitard, Tom Mc Kinney, Brian Hurley, Leigh Mc Rae, Betty Schneider, Mary Walkley und Randy Büscher.
Sie legt besonderen Wert auf ihre eigene ständige Weiterbildung, Stimmkontrolle und Stimm- hygiene.
 
Von 2001 bis 2005 war Joy C. Green Mitglied der Speech-level-singing association© in USA und die erste in Deutschland zertifizierte Lehrerin. Als solche brachte sie dieseTechnik in den von ihr veranstalteten, vielfältigen Seminaren und Fortbildungen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz.
 
Seit 1981 steht sie regelmäßig auf der Bühne (ca. 2500 Konzerte und vielfältige Studioprojekte) und kann aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz schöpfen. Aus den letzten 20 Jahren gibt es
zahlreiche CD-Produktionen (siehe Kalender). Sie ist Mutter von vier Kindern.

Gegenwärtig unterrichtet sie ca. 40 SchülerInnen wöchentlich im Einzelunterricht, leitet einen Damenchor und ein Popensemble, coacht und komponiert für verschiedene Jugendnachwuchs- projekte.
Sie hält Tages- und Wochendseminare zum Thema Stimme in allen Aspekten. Diese umfassen: Improvisation, Songwriting, Stimmtechnik, Studioarbeit bis zu Lösungsansätzen bei Stimm- problemen und allgemeine Stimmhygiene für professionelle Stimmbenutzer.
Sie selbst singt an die 30 Konzerte live pro Jahr mit ihren Bands:  Joy C. Green & Chez Maman, dem Jazz Vocalquartett The Munich Voices und ihrem Familienprojekt GreenVoices.
Am 17. und 18.6.2016 fand in München die Premiere ihres ersten Musicals statt: Dove Vai - der 80. Geburtstag. Darin werden 16 Eigenkompositionen von JCG dargeboten. Das 45 Personen umfassende Cast absolvierte 2016 insgesamt 7 Vorstellungen.




Joy C Green 

Musician, teacher, performer and promoter

Joy C. Green lives and works in Munich, Germany on a constant basis since 1991. She has been travelling and living around the world and her interests, studies and works are multiple. Philosophy and sport, theology and science, music and medicine, hardly any subject stayed untouched. To her master degree of science in biology and chemistry, she added  a degree in pedagogy. Later came an education as a naturopath, specializing in ShenDo-Shiatsu and serious studies on music, voice production, voice therapy and voice teaching in the USA and Germany.
 
Joy C. Green was member of the speech-level-singing association© in USA from 2001 until 2005 and the first german certified teacher. She brought SLS to northern and east Europe in promoting SLS seminars on a regular basis for the SLS teachers from the US.
 
Until today she performes live on stage, after she had appeared on stages from Bejing to L.A. as a singer over two thousand times with various bands in different styles in the past.

Today she works as a vocal teacher, musician, singer, music promoter, vocal coach and shiatsu therapist. She translates, writes and publishes books. She found her own institute for voice and music education in 2000: GREEN VOICES©.
She was chairwoman of the former institute of ETHNOMED, was editing and translating their book publishing and supported congress work (2000-2014).
She is mother of four children.
 


 
 
 
Copyrights 2007 © Green Voices
 
Green Voices intern